Glücklicher

Im Ökolandbau ist eine artgerechte Tierhaltung oberster Grundsatz. Unsere Hühner leben in Ställen mit Volieren, Wintergärten, Sandbäder und auf der Weide. Die Tiere können frei wählen in welchen Bereichen sie sich aufhalten wollen.

Selbstverständlich sind in den Herden Hähne integriert um ein Sozialgefüge aufrecht zu erhalten. Vor allem sollen die Hühner, wenn sie im Freiland sind, gewarnt werden, wenn Gefahr von oben droht – beispielsweise durch einen Greifvogel. Obstbäume und Sträucher bieten zusätzlich Deckung und Schutz.

Die Legenester sind als Familiennester zur gemeinsamen Eiablage konzipiert. Durch mehrmaliges Körnerstreuen erhalten die Hühner Abwechslung und können ihren natürlichen Bedürfnissen, wie dem Scharren und Picken, nachkommen.

Mit diesen Vorkehrungen kommt man dem natürlichen Verhalten der Hühner relativ nahe.

Unsere Print-Nummern: 0-DE-0970511, 0-DE-0970513